Live vom MWC 2015: Huawei-Pressekonferenz | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Live vom MWC 2015: Huawei-Pressekonferenz

Mit Huawei startet unser MWC-Programm. Der chinesische Hersteller wird am Sonntag ab 13.30 Uhr wohl ein Wearable mit integriertem LTE vorstellen und eine Smartwatch mit Android Wear. Außerdem sind eine Kompakt-Version des Ascend Mate 7 und das Tablet MediaPad X2 im Gespräch.

  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 1:39:42 PM
    Um 18:30 wird Samsung wohl Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge vorstellen:

    Live vom MWC: Samsung-Pressekonferenz zum Galaxy S6

    TechStageDie dritte Pressekonferenz zum Auftakt des Mobile World Congress wird Samsung veranstalten – und zwar morgen, am 1.3. um 18:30 Uhr. Bei Samsung wird es kräftig zur Sache…
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 1:39:11 PM
    Um 16 Uhr stellt HTC das One M9 vor. Hier geht's zum Live-Blog:

    Live-Blog vom MWC: HTC-Pressekonferenz mit One M9

    TechStageDie zweite Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress führt HTC durch. Das dürfte eine der spannendsten Veranstaltungen werden: Hier erwarten wir eines der…
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 11:53:21 AM

    Hallo bei unserem ersten Live-Blog vom MWC! Wir haben unsere Plätze eingenommen, rund 40 Minuten bevor es losgeht... Das ist mal eine entspannte Veranstaltung :)

    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:04:29 PM
    Hoffentlich wird die Internetverbindung noch besser. Notfalls schicken wir Brieftauben und Rauchzeichen :)
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:07:04 PM
    Im Moment läuft hier ruhige Musik und gelegentlich mal der eine oder andere kleine Trailer, in dem Huawei-Mitarbeiter ihre Vision vom Mobile Business beschreiben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:18:46 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:23:37 PM

    Was der Mann hier wohl trägt? Dieses Foto haben wir gestern beim Aufbau auf dem MWC geschossen.

    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:24:45 PM
    Mehr Fotos vom MWC-Aufbau (und weitere Geheimnisse) findet Ihr in unserer Foto-Strecke zum MWC-Auftakt:

    Impressionen vom MWC: So sieht es vor Eröffnung aus

    TechStageWie sieht es eigentlich auf einer Messe aus, 48 Stunden bevor die Tore öffnen? Wir haben uns mit Schutzhelm und Kamera bewaffnet für Euch bereits am Samstag durch die Hallen auf dem MWC gewühlt – und dabei ein paar nette Details entdeckt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:28:45 PM
    Wir werden aufgefordert, die Plätze einzunehmen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:28:50 PM
    Es geht jeden Moment los.
    Kommentar schreiben ()
  • von Murat Önal 3/1/2015 12:33:56 PM
    bei mir wird nichts angezeigt und bei euch ?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:34:29 PM
    Das Licht geht aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:35:14 PM
    Eine gut gelaunte Moderatorin betritt die Bühne und begrüßt die anwesenden Journalisten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:35:39 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:35:45 PM
    Sie fasst die Bedeutung des Mobile World Congress für die komplette Branche zusammen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:35:46 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:36:07 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:36:21 PM
    Die Direktorin für „Global Brand Management“ betritt die Bühne – Amy Lou.
    Kommentar schreiben ()
  • von Tarek Marai 3/1/2015 12:36:23 PM
    jetzt gehts los
    Kommentar schreiben ()
  • von Patrik Krebs (1) 3/1/2015 12:36:56 PM
    Gibt es eigentlich einen Livestream?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:36:59 PM
    Vor zwei Jahren hat Huawei auf dem MWC seine „Make it possible“-Strategie vorgestellt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:37:04 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:37:35 PM
    Damals war Huawei noch eine kleine und in unseren Breitengraden weitgehend unbekannte Marke.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:38:18 PM
    Früher war Huawei ein OEM-Hersteller, der für andere Hersteller und Provider als Auftragsfertiger Produkte unter fremder Marke gefertigt hat.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:38:30 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:38:37 PM
    2011 kam der Umstieg vom Feature Phone aufs Smartphone.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:38:56 PM
    2012 gab es den Schritt in Richtung Premium-Segment – etwa mit der M- und der P-Serie, sagt sie.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:39:35 PM
    2013 hat sich Huawei stärker auf das Endkundengeschäft eingestellt. 2014 wurde mit Honor eine neue Marke eingeführt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:39:54 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:39:57 PM
    2014 hat Huawei 75 Millionen Smartphones verkauft – das bedeutet ein Wachstum von 45 Prozent.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:40:32 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:40:47 PM
    Aktuell ist Huawei nach eigener Aussage besonders stark bei den Mittel- bis Oberklssegeräten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:41:03 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:41:16 PM
    2014 kannten zwei von drei potentiellen Kunden die Marke Huawei.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:41:48 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:42:06 PM
    Laut Interbrand gehört Huawei zu den Top-100 bekannten Marken. Das Unternehmen liegt auf Platz 94 – und es ist das erste Unternehmen aus China, das es in diese Top-100 geschafft hat.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:42:08 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:42:53 PM
    Was ist nun das neue Ziel von Huawei? Man möchte die beliebteste Endkundenmarke der Welt werden.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:43:06 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:43:12 PM
    Sie vergleicht Huawei mit Top-Marken wie Coca-Cola oder Nike.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:43:29 PM
    Das ist die Richtung, in die Huawei gehen möchte.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:44:11 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:44:36 PM
    Die Einführung der Marke „Make it Possible“ war aus Huawei-Sicht eine sehr wichtige Entscheidung auf dem aktuellen Weg. Sie erklärt noch ein bisschen, was mit Make it possible gemeint ist.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 3/1/2015 12:45:22 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:45:36 PM
    Aktuell geht es weiter um die Marke. Ist gerade seeeehr marketinglastig ;)
    Kommentar schreiben ()
  • von wolliden 3/1/2015 12:46:45 PM
    Wenn es um den Aufbau eines funktionierenden Supports in der EU geht, ist's mir recht.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 3/1/2015 12:46:48 PM
    Es geht weiter um Möglichkeiten und darum, niemals die Träume zu verlieren. Huawei ist eine Marke für junge Menschne, die weiterkommen wollen, lernen, träumen und träume machen.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige