Live aus Moskau: Yota Devices zeigt das Yota Phone | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Live aus Moskau: Yota Devices zeigt das Yota Phone

Das Yota Phone hat zwei Displays: vorne ganz klassisch ein LCD – und hinten einen E-Ink-Bildschirm, wie ihn beispielsweise Amazon bei seinen Kindle-Readern einsetzt. Hier kann das Android-Smartphone permanent Informationen darstellen, ohne Energie zu verbrauchen.

  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 6:36:25 AM

    Los geht's vom Hotel zur Event-Location. Die Spannung steigt :)

    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 6:38:26 AM
    Wir hatten bereits auf dem MWC im Februar einen Prototypen in den Fingern und haben ein Hands-on-Video gedreht: www.techstage.de
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:23:42 AM
    Der Moskauer Verkehr sucht seinesgleichen. Wir sind nun am Zielort angekommen. Der Saal ist schon gut gefüllt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:24:29 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:27:41 AM
    Noch 2 Minuten und 30 Sekunden zeigt die Tafel an. Dann geht es hier los.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:28:38 AM
    "Good morning everybody" – der COO von Yota, Lau Geckler, begrüßt uns.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:29:03 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:29:23 AM
    "Es ist der erste internationale Launch innerhalb Russlands überhaupt" – wir befinden uns gerade im Gorki Park.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:30:01 AM
    Jetzt kommt der CEO von Yota auf die Bühne.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:30:16 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:30:41 AM
    "Heute werden wir ankündigen, dass Yota heute in Russland und in vier anderen europäischen Ländern an den Start geht"
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:30:42 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:31:25 AM
    "Heute vor einem Jahr haben wir das erste Mal den Prototypen unseres Telefons gezeigt"
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:32:03 AM
    "Damals wurde ich gefragt: Warum wollen Russen in den Smartphone-Markt und warum brauchen Menschen zwei Screens. Das wollen wir heute beantworten."
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:33:57 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:34:04 AM
    "Wenn ein Telefon aus ist, ist der Screen schwarz. Das Problem: Dahinter sind jede Menge Informationen, die mich interessieren."
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:34:46 AM
    Wir sehen jetzt ein Video zum Yota-Phone.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:35:03 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:35:25 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:35:36 AM
    Am Design hat sich seit dem MWC dann doch einiges geändert. Die Kamera ist deutlich sichtbarer als damals.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:36:43 AM
    Vlad, der CEO von Yota, zeigt uns jetzt die Anwendungsgebiete für den zweiten Screen. Daraus lässt sich beispielsweise ein Dashboard einrichten, Bilder anzeigen oder aber auch Notifications
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:37:57 AM
    Wir sehen jetzt eine Live-Demo zum zweiten Screen. Man muss sagen, dass es eine durchaus interessante Idee ist.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:38:33 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:39:19 AM
    "Der zweite Screen macht es für Menschen sehr viel leichter 'always on' zu sein"
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:39:56 AM
    "Der Screen ist ja auch immer online und aktualisiert sich auf Wunsch. Und man muss nicht ständig sein Display anschalten."
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:40:23 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:40:55 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:41:01 AM
    "Das Yota-Phone ist das einzige Telefon, das auch dann noch nützlich ist, wenn die Batterie leer ist" – interessanter Gedanke
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:41:27 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:41:58 AM
    Vlad, der CEO, zeigt uns jetzt eine eReader-Anwendung und wie sich diese mit anderen Apps kombinieren lässt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:42:37 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:45:38 AM
    "Jetzt will ich Euch zeigen, wie man das Yota-Phone personalisieren kann." – Yota hat eine App entwickelt, die Text auf dem Telefon analysiert und ein Bild hinzufügt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:45:42 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:45:46 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:46:13 AM
    Dann zeigt Vlad, wie er auf den zweiten Screen ein Bild seiner Familie zieht und dieses dort immer angezeigt wird – ganz ohne Stromverbrauch natürlich.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:46:19 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:17 AM
    Die Auflösung des Screens ist mit 640 x 360 gar nicht so schlecht. Außerdem gibt es 16 Graustufen. Das Bild sieht wirklich erstaunlich gut aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:19 AM
    Witzige Idee: Nimmt man mit dem Yota-Phone ein Bild auf, verwandelt sich der zweite Screen in eine Kamera. Damit sieht das Phone wie eine Retro-Kamera aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:20 AM
    "Es war eine große Herausforderung den zweiten Screen zu bauen. ePaper-Displays sind sehr anfällig für Wärme. Wir benötigten von daher einen ganz neuen Ansatz das Telefon zu bauen, um Wärme zu vermeiden."
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:22 AM
    Wir sehen ein Bild wie das Telefon aufgebaut ist. Die Antenne ist deshalb komplett um das Display herumgebaut.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:25 AM
    Es gibt eine Reihe von internationalen Partnern, die am Yota-Phone mitgebaut haben: Qualcomm, Eink, Epson und noch einige mehr.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:26 AM
    Yota hat ein SDK entwickelt, damit Entwickler Apps für den zweiten Screen bauen können.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:52:27 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 12/4/2013 7:52:27 AM
    Ah, jetzt kommt der Preis. "Wir haben versprochen, dass Yota-Phone ein günstiges Telefon wird."
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 12/4/2013 7:52:36 AM
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige