Live-Blog: Microsoft-Entwicklerkonferenz Build 2015 | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Live-Blog: Microsoft-Entwicklerkonferenz Build 2015

Wir berichten über die Eröffnungs-Keynote von Microsofts wichtigster Entwickler-Konferenz. Themen in diesem Jahr: Windows 10, Internet of Things, Microsoft Azure, Office 365 und Holo Lens.

  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:00:23 PM
    Sobald Belfiore das Surface aus dem Tastatur-Dock ausstöpselt, bietet die App andere Möglichkeiten, beispielsweise Pinch-to-Zoom oder eine Anmerkungen-Funktion mit dem Stylus
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:01:43 PM
    Nächstes Beispiel: Ein Smartphone hängt per HDMI an einem großen Display, außerdem sind Tastatur und Maus angeschlossen. Auf dem großen Display sehen wir jetzt eine Ansicht, die stark an die PC-Darstellung erinnert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:02:03 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:02:15 PM
    Powerpoint beispielsweise sieht genauso aus wie auf dem Rechner – kein Wunder, es ist der gleiche Code. Hier kann Belfiore jetzt mit Maus und Tastatur eine Präsentation basteln.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:02:33 PM
    Wenn keine Maus vorhanden wäre, ließe sich der Touchscreen des Smartphones auch als Maus nutzen...
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:02:44 PM
    Outlook sieht ebenfalls genauso aus wie auf dem Desktop-PC.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:03:07 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:03:17 PM
    Das Startmenü sieht allerdings anders aus als auf dem Windows-10-PC – hier poppt quasi der Smartphone-Homescreen auf.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:03:21 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:03:37 PM
    Die Anwendungen sehen aber auf dem Smartphone mit dem großen angeschlossenen Display genauso aus wie auf dem Rechner
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:04:44 PM
    Neue Möglichkeiten für BYOD – egal, ob in flexiblen Büros oder im Urlaub im Hotelzimmer
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:05:08 PM
    Und auch in Entwicklungsländern, wo sich die Menschen keine ganzen Rechner leisten können, soll es so eine PC-artige Experience geben mit Windows 10.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:05:44 PM
    Das war's fürs Erste von Belfiore. Jetzt kommt Alex Kipman auf die Bühne – das riecht nach HoloLens und IoT.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:06:12 PM
    Es ist noch nicht einmal 100 Tage her, dass Microsoft die HoloLens vorgestellt hat.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:06:35 PM
    „Menschen leben in der echten Welt – und sollten nicht in eine virtuelle Welt hineingezogen werden“
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:06:35 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:06:52 PM
    Stattdessen sollen digitale Inhalte in unser Leben eingewoben werden.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:07:11 PM
    „Die Menschen sind mobil – Geräte sind es nicht. Wir sind bereit, uns von Displays zu lösen“
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:07:18 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Benjamin Jesuiter 4/29/2015 6:07:26 PM
    kann man diesen Livestream eigentlich irgendwo in einer App mitlesen? Hier im Browser ist ganz schön anstrengend auf mobilen Geräten. Vor allem, wenn man etwas später eingeschaltet hat und sich dann von der letzten Seite durchhangeln muss. Von unten nach oben, wieder nach unten zum Seite wechseln, wieder nach unten auf der neuen Seite zum weiter lesen nach oben und dann wieder runter um wieder die Seite zu wechseln.
    Das kriegt ihr doch bestimmt mal besser hin? ;-)
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:08:07 PM
    Kipman bedankt sich für den Enthusiasmus zur HoloLens – und stellt die Windows Holographic Platform vor.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:08:55 PM
    Wir sehen jetzt eine Demo, wie ein Microsoft-Angestellter eine HoloLens trägt – und was dieser sieht.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:08:57 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:09:03 PM
    Auf der HoloLens läuft Windows 10.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:09:09 PM
    „Welcome to Windows Holographic“
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:09:48 PM
    Wir sehen, wie der HoloLens-Nutzer Windows-Apps in einem Zimmer verteilt hat – sie liegen dann beispielsweise dreidimensional auf dem Boden oder dem Tisch oder hängen an der Wand
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:10:05 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:10:08 PM
    Mit einer Fingergeste, einer Art umgekehrtem Vier-Finger-Pinch, lässt sich das Startmenü öffnen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:10:10 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:10:36 PM
    Nun kann man einfach Schaltflächen an bestimmten Stellen im Zimmer platzieren. Und jedes Mal, wenn man in das Zimmer kommt, dann hängen die virtuellen Schaltflächen wieder an dieser Stelle.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:10:57 PM
    Auf dem Tisch liegt beispielsweise eine Wetter-App. An der Wand hängt ein virtueller Videoplayer.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:11:29 PM
    Außerdem gibt es eine “Follow-me“-Funktion – der Mediaplayer kommt dann einfach mit
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:11:49 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:12:01 PM
    Wenn man dann in einem anderen Raum angekommen ist, kann man den Mediaplayer (oder eine beliebige andere App) an die Wand hängen und auf eine beliebige Größe skalieren.
    Kommentar schreiben ()
  • von Sameer Goswami 4/29/2015 6:12:03 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:12:28 PM
    Ebenso lässt sich auch ein virtueller Kalender an die Wand pinnen... die Demo ist beeindruckend.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:12:36 PM
    Die digitale Welt verschmilzt mit der Realität. Ganz schön krass.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:13:26 PM
    Jetzt gibt es eine Demo, wie die HoloLens die Architektur-Branche verändern soll.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:13:56 PM
    Es läuft ein Video. Microsoft arbeitet hier mit Trimble zusammen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:14:56 PM
    Die HoloLens ermöglicht es den Architekten hier, Gebäudeentwürfe dreidimensional zu begutachten – in kleinen Modellen auf dem Tisch oder auf der Straße in Originalgröße
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:15:11 PM
    Außerdem ist die Zusammenarbeit über große Entfernungen möglich, so Microsoft.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:17:16 PM
    Jetzt gibt es eine weitere Demo mit Mark Griswold, einem Uni-Professor. Es geht dabei um den Medizin-Sektor
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:17:39 PM
    Studenten lernen heutzutage an Leichen, wie Menschen von Innen aussehen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:17:55 PM
    Ein Verständnis für die Anatomie lässt sich mit der HoloLens nun auch ohne tote Menschen vermitteln.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 4/29/2015 6:18:35 PM
    Wenn Professor und Student beide eine HoloLens tragen, lassen sich so die gleichen Bilder betrachten und gemeinsam durchsprechen.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige