Keynote auf der Google I/O | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Keynote auf der Google I/O

Was gibt es auf der ersten Keynote der Google I/O zu hören? Wir sind für Euch live dabei und halten Euch auf dem Laufenden.

  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:35:43 PM
    Im Hintergrund läuft eine Bildanalyse. Ist das jetzt cool oder erschreckend?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:35:50 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:35:50 PM
    Cool - Google macht Bildanalysen und vertagged dann den Bild-Content automatisch. So wird der Eiffelturm erkannt und vertagged.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:36:29 PM
    Der User kann entscheiden, ob Google Inhalte und Bilder automatisch untersuchen und auswerten soll – und das für jeden einzelnen Beitrag oder global für das gesamte Profil.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:36:34 PM
    Alle Feature können nicht gezeigt werden. Es sind zu viele.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:36:44 PM
    Es geht jetzt um Hangouts.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:37:09 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:37:37 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:37:52 PM
    Mehr als die Hälfte aller Posts auf Google Plus werden an private Kreise freigegeben. Das bekräftigt Google darin, dass die Unterscheidung in "Freunde" oder "nicht Freunde" zu wenig ist. Ein Seitenhieb an Facebook?
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:38:22 PM
    Alles klingt danach, dass jetzt Babel kommt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:38:30 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:39:07 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:39:08 PM
    "Wir möchten heute Hangouts vorstellen" - Das ist das Babel, von dem wir gesprochen und geschrieben haben
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:39:24 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:39:50 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:40:12 PM
    Man kann mit Circles chatten - die Konversation bleibt natürlich bestehen. So wie bei Facebook.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:40:46 PM
    Es gibt eine endlose History. Wer möchte, kann hier aber auch Einträge löschen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:41:14 PM
    Im Stream sieht man unten die Gesichter der beteiligten Nutzer – wer eine Nachricht gelesen hat etc.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:41:17 PM
    Die neue Chatfunktion ist bei Android und iOS ab heute verfügbar.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:41:48 PM
    Hallo WhatsApp. Sind Deine Tage jetzt gezählt?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:41:49 PM
    Videochat ist natürlich auch an Bord.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:42:08 PM
    Gruppen-Videochats - umsonst. Das dürfte auch Skype/Microsoft ärgern ;)
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:42:18 PM
    Jetzt geht es um Fotos.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:42:46 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:43:14 PM
    Das Bearbeiten, Organisieren und Hochladen von Fotos kostet zu viel Zeit.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:43:18 PM
    Es kostet viel Zeit, Fotos zu bearbeiten, hochzuladen und zu teilen. Zeit, die wir nicht haben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:43:28 PM
    Die Cloud soll's richten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:43:40 PM
    Google will uns die Zeit zurückgeben, indem die Kamera des Nutzers mit der Cloud von Google verbunden wird.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:43:47 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:44:02 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:44:34 PM
    Google Plus sichert alle Fotos in reduzierter Auflösung – unbegrenzt. 5 GByte Fotos in unbegrenzter Auflösung wurden bislang gespeichert, ab heute sind es 15 GByte.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:45:24 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:45:48 PM
    Jetzt geht es um eine Funktion namens "Highlight". Sie soll helfen, die relevanten aus den zigtausenden Urlaubsfotos herauszusuchen. Google übernimmt den Job automatisch
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:45:49 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:46:18 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:47:02 PM
    Google sucht automatisch die besten Fotos heraus. Dabei wird berücksichtigt, dass nur glückliche Personen auf den Fotos zu sehen sind, dass nicht ständig das gleiche Motiv geknipst wurde, dass die Bilder scharf sind, etc.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:47:22 PM
    Google lernt, wen man selber mag und wer einem wichtig ist. Ziemlich creepy.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:47:39 PM
    Cool: Wer sich nicht fotogen findet und aus dem Album gestrichen werden möchte, muss einfach nur blöd gucken.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:47:43 PM
    Nun geht es darum, wie Bilder verbessert werden können.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:48:24 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:48:39 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:49:08 PM
    Professionelle Fotografen können mit unfassbar umfangreichen Tools unter Aufwendung von wahnsinnig viel Zeit tolle Fotos erzielen. Normale Nutzer verstehen bei solchen Programmen nur Bahnhof. Google will nun die Bilder automatisiert verbessern. Nein, sorry: Der Moderator sagt "perfektionieren".
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:49:27 PM
    Nun geht es um Bilderkennung.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:50:14 PM
    Google kann Haaransatz, verschiedene Frisuren, das Tragen von Brillen etc. erkennen – und ausblenden, um das Ergebnis zu verbessern.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:50:41 PM
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige