Keynote auf der Google I/O | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Keynote auf der Google I/O

Was gibt es auf der ersten Keynote der Google I/O zu hören? Wir sind für Euch live dabei und halten Euch auf dem Laufenden.

  • von Mirco Micro 5/15/2013 5:05:24 PM
    Waren das Spiele die im Chrome Browser laufen sollen? Bin ich aber skeptisch..
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:05:47 PM
    Im Mobilbrowser sieht es noch heftiger aus: 57 Prozent schnellere JavaScript-Verarbeitung im Vergleich zum Vorjahr.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:06:03 PM

    Allein im letzten Monat ist Javascript 2,4-mal schneller geworden. Holla die Waldfee.

    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:06:45 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:07:19 PM

    Was hier nicht zu sehen ist: Aus den Augen der Katze schießen Laserstrahlen! WebP unterstützt animierte Bildchen.

    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:07:29 PM
    WebP ist eine Kompressionstechnik für Internet-Inhalte. Ein JPEG-Bild wird mit einem WebP-Bild verglichen. Die WebP-Datei ist 31 Prozent kleiner als das JPEG. Es ermöglicht Transparenz und Animationen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Mirco Micro 5/15/2013 5:07:31 PM
    Sitzt ihr da live bei der Keynote und postet vom Laptop?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:11 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:36 PM
    Außerdem gibt es ein neues Videoformat namens VP9. Im konkreten Fall ist es 60% kleiner als H.264.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:52 PM
    YouTube setzt noch dieses Jahr auf den neuen Standard.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:09:37 PM
    Es gibt einen Proxy-Server für die Mobilversion von Chrome.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:09:40 PM
    Das dürfte nicht nur die Nutzer von mobilen Datentarifen freuen, sondern auch Drosselkom-Kunden :D
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:10:08 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:10:11 PM
    Sowas hatte Opera auch einmal: Von einem Mobilgerät abgerufene Webseiten werden zunächst von einem Google-Server verarbeitet, komprimiert und erst dann übertragen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:10:42 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:11:00 PM
    Einkaufen auf dem Smartphone soll einfacher werden. Durchschnittlich sind 21 Schritte erforderlich, um etwas zu bezahlen.
    Kommentar schreiben ()
  • von omg 5/15/2013 5:11:15 PM
    Opera hatte?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:11:16 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:11:55 PM
    Jetzt sind nur noch drei Schritte erforderlich. Die Zahlungsinformationen sind schon im Chrome-Browser gespeichert. Das dürfte nicht nur Shopping-Freaks, sondern auch den einen oder anderen Schurken freuen ;)
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:13:38 PM
    Entwickler können eigene HTML-Tags nutzen und auf einmal bereitgestellte Ressourcen immer wieder zugreifen. Icons, Scripte etc. müssen natürlich auch nur einmal übertragen werden.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:14:28 PM
    Fetter Bass erfüllt den Raum.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:15:08 PM
    Racer ist eine Browser-App eines Multiplayer-Spiels. Der Moderator bittet Freiwillige aus dem Publikum, vorzutreten
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:15:17 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:15:28 PM
    Racer ist ein einfaches Rennspiel, ähnlich wie eine Carrera-Bahn.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:15:35 PM
    Wer zu schnell in Kurven fährt, fliegt raus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:16:05 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:16:08 PM
    Das Spiel läuft auf verschiedenen Smartphones und Tablets, die über MHD an die Leinwand angeschlossen sind.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:16:48 PM
    GEIL! Das Spiel nutzt die Bildschirme der verschiedenen Geräte und kombiniert sie. Bild kommt sofort :)
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:17:01 PM
    Geil, das sieht aus wie Blinkendroid-Projekt aus Berlin.
    Kommentar schreiben ()
  • von Vollpfosten 5/15/2013 5:17:08 PM
    Das kleine Tablett ist aber kein aktuelles Nexus 7
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:17:10 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:17:41 PM
    Es gibt ein Video zum 20-jährigen Web.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:18:56 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:19:12 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:19:17 PM
    Ein kurzer Film fasst die Entwicklung des Internets zusammen. Im Hintergrund dudelt Musik, die sich von fiesem 8-Bit-Sound langsam vorarbeitet. Aus einfachen Konsolen-Texten wird eine grafische Oberfläche, aus ersten simplen Webseiten werden Anwendungen, aus Mausklicks werden Multitouch-Gesten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Vollpfosten 5/15/2013 5:19:20 PM
    Vielleicht sich ein neues Nexus 7?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:19:39 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:19:50 PM
    Die Entwickler bekommen alle ein geiles Chromebook geschenkt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:20:27 PM
    Wohl gemerkt: Das Pixel!
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:21:14 PM
    7 von 8 Elite-Schulen in den USA nutzen Google-Apps
    Kommentar schreiben ()
  • von Vollpfosten 5/15/2013 5:21:28 PM
    Na da haben sich die 900$ gelohnt
    Kommentar schreiben ()
  • von Moritz Bayer 5/15/2013 5:21:33 PM
    Mal eine kurze Zwischenfrage: Stürzt euer Stream auch jede zweite Minute ab ?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:21:53 PM
    Android und Chrome sollen weltweit in Schulen und Universitäten zum Einsatz kommen. Klar, ist eine lohnende Zielgruppe :-)
    Kommentar schreiben ()
  • von Vollpfosten 5/15/2013 5:22:25 PM
    Ab und an hakt der Stream auch bei mir
    Kommentar schreiben ()
  • von Reziprov 5/15/2013 5:22:27 PM
    Bis jetzt erst einmal
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige