Keynote auf der Google I/O | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Keynote auf der Google I/O

Was gibt es auf der ersten Keynote der Google I/O zu hören? Wir sind für Euch live dabei und halten Euch auf dem Laufenden.

  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:02:12 PM
    Nun zeigt er mit Trollshaw Forest ein 3D-Spiel. Es basiert auf Web GL und läuft im Browser – auf einem Nexus 10.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:02:22 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:03:04 PM
    Das Bild lagged aber teilweise etwas.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:03:18 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:03:37 PM
    Jetzt kommt Linus Upson auf die Bühne.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:03:37 PM
    In der nächsten Demo zoomt der Demonstrator durch eine 3D-Karte in Mittelerde.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:03:48 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:03:56 PM
    Linus Upson ist VP für Chrome.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:04:34 PM
    Das Ziel von Google ist es laut Upson, das Web besser zu machen – für Nutzer und Entwickler.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:04:38 PM
    "Die ganzen Inhalte des Internets stehen sofort zur Verfügung - wir müssen keine Software installieren und uns nicht mit Programmen herumschlagen."
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:05:15 PM
    Ein Beispiel ist die Beschleunigung von JavaScript. Allein im letzten Jahr ist die Verarbeitung von Scripten um 24 Prozent bei Chrome auf dem Desktop schneller geworden.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:05:22 PM
    Upson spielt wohl darauf an, dass sich künftig immer mehr unseres Alltags im Chrome-Browser abspielen wird - hier ist dann auch wieder die Brücke zu den Chromebooks von eben ;-)
    Kommentar schreiben ()
  • von Mirco Micro 5/15/2013 5:05:24 PM
    Waren das Spiele die im Chrome Browser laufen sollen? Bin ich aber skeptisch..
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:05:47 PM
    Im Mobilbrowser sieht es noch heftiger aus: 57 Prozent schnellere JavaScript-Verarbeitung im Vergleich zum Vorjahr.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:06:03 PM

    Allein im letzten Monat ist Javascript 2,4-mal schneller geworden. Holla die Waldfee.

    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:06:45 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:07:19 PM

    Was hier nicht zu sehen ist: Aus den Augen der Katze schießen Laserstrahlen! WebP unterstützt animierte Bildchen.

    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:07:29 PM
    WebP ist eine Kompressionstechnik für Internet-Inhalte. Ein JPEG-Bild wird mit einem WebP-Bild verglichen. Die WebP-Datei ist 31 Prozent kleiner als das JPEG. Es ermöglicht Transparenz und Animationen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Mirco Micro 5/15/2013 5:07:31 PM
    Sitzt ihr da live bei der Keynote und postet vom Laptop?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:11 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:36 PM
    Außerdem gibt es ein neues Videoformat namens VP9. Im konkreten Fall ist es 60% kleiner als H.264.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:08:52 PM
    YouTube setzt noch dieses Jahr auf den neuen Standard.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:09:37 PM
    Es gibt einen Proxy-Server für die Mobilversion von Chrome.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:09:40 PM
    Das dürfte nicht nur die Nutzer von mobilen Datentarifen freuen, sondern auch Drosselkom-Kunden :D
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:10:08 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:10:11 PM
    Sowas hatte Opera auch einmal: Von einem Mobilgerät abgerufene Webseiten werden zunächst von einem Google-Server verarbeitet, komprimiert und erst dann übertragen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:10:42 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 5:11:00 PM
    Einkaufen auf dem Smartphone soll einfacher werden. Durchschnittlich sind 21 Schritte erforderlich, um etwas zu bezahlen.
    Kommentar schreiben ()
  • von omg 5/15/2013 5:11:15 PM
    Opera hatte?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 5/15/2013 5:11:16 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 5:59:22 PM
    Oh, große Neuigkeiten bei der Suche. Heute soll es große Ankündigungen geben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:00:36 PM
    Jetzt geht es um den Knowledge Graph, der Antworten auf Fragen liefert wie: "Wie viele Menschen leben in Indien?" Und künftig soll das Feature sogar die nächsten Fragen vorhersagen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:00:57 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 6:01:13 PM
    "Wir werden ab heute versuchen gleich ihre nächste Frage zu erraten, die sie als nächstes stellen könnten. Beispielsweise: wenn Sie nach der Bevölkgerung von Indien fragen, geben wir Ihnen auch gleich noch die Bevölkerung der USA und China!
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:01:15 PM
    Außerdem gibt es einen Stapel neuer Fragen - Deutsch war aber ohnehin schon dabei.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:02:43 PM
    Jetzt kommt "Converse" - Googles Siri!
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 6:03:00 PM
    "Wir haben stark daran gearbeitet, dass Sie Google eine echte, gesprochene Frage stellen können und wir es verstehen"
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:03:17 PM
    Converse läuft auch im Chrome-Browser auf Desktops und Notebooks.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:03:48 PM
    Der Nutzer muss nicht einmal eine Taste drücken, sondern sagt einfach "Ok, Google" und stellt die Frage. Anschließend gibt es eine gesprochene Antwort.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 6:03:53 PM
    Das Kommando ist: "OK, Google..." - kennen wir doch irgendwo her.
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 6:04:16 PM
    Jetzt geht es um Google Now.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:05:15 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Fabien Röhlinger 5/15/2013 6:05:24 PM
    "Heute kündigen wir an, dass man bei Google Now sehr bald bestimmte Orte festlegen kann und man dann genau dann erinnert wird, wenn man dort ist"
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:05:38 PM
    Google Now bekommt neue Elemente für Erinnerungen, TV-Shows, Spiele, und so weiter.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 5/15/2013 6:06:07 PM
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige