IFA 2015: Asus-Pressekonferenz | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

IFA 2015: Asus-Pressekonferenz

Ein neues Zenfone hat Asus bereits im Vorfeld der IFA angeteasert, doch auf dem Zettel stehen mit Sicherheit auch noch eine ganze Reihe weiterer spannender Produkte. So erwarten wir beispielsweise den Nachfolger der ZenWatch, einer der schönsten Uhren mit Android Wear überhaupt. Seid mit uns live bei der Asus-Pressekonferenz in Berlin dabei und erfahrt als erstes alle Details zu den Neuheiten!

  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 10:37:59 AM
    Mann, sind wir eine Streberbande! Noch über 20 Minuten bis zum Start der Pressekonferenz, und wir sitzen schon auf unseren Plätzen. In diesem Sinne: Herzlich willkommen zu unserem Asus-Live-Blog von der IFA!
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 10:47:18 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 10:48:27 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von MarcelDevis 9/2/2015 11:02:45 AM
    Geht es nicht schon los ?
    Kommentar schreiben ()
  • von freezerr 9/2/2015 11:03:41 AM
    könnt ihr dann preis von der zenwatch 2 herausfinden oder ist der bereits bekannt ?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:07:36 AM
    Theoretisch sollte es losgehen. Defakto sitzen wir hier aber noch bei Musik und wenig Licht und können beobachten, wie die verbliebenen Journalisten den Saal betreten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:10:49 AM
    Gerade kam eine Durchsage: In 5 Minuten geht's los!
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:14:31 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:19:27 AM
    Das Licht wird gedimmt, die Musik ist aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:19:36 AM
    Ein Videoclip begrüßt die Gäste.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:19:52 AM
    Zu sehen ist Natur – Wind, Wasser, Strömungen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:20:22 AM
    Blühende Blumen, Wassertropfen auf Blättern, Blitze, Donner, Regen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:20:29 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:20:45 AM
    Der Clip ist vorbei, wir sehen die Logos von Intel und Asus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:20:57 AM
    Asus-Boss Jonney Shih betritt die Bühne.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:21:10 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:21:17 AM
    Er ist zum ersten Mal in Berlin – und freut sich, viele bekannte Gesichter unter den Zuschauern zu sehen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:21:36 AM
    Das heutige Event soll länger werden als die bisherigen – weil Asus so viel neue Produkte zu zeigen hat.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:21:46 AM
    Insgesamt 11 Produktkategorien wird es zu sehen geben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:22:04 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:22:12 AM
    Auf der linken Seite steht ZEN auf der Leinwand, rechts REPUBLIC OF GAMERS. Die zwei Standbeine des Unternehmens?
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:22:34 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:22:41 AM
    Erst geht es um Zen – und die tolle Erfahrung, die Zen-Produkte von Asus bringen sollen. Sie sollen schön aussehen, leistungsfähig sein, sich intuitiv bedienen lassen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:22:58 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:23:22 AM
    Nun erscheint ein Slide mit der Beschriftung Asus Home Computing über der Bühne. Jonney zeigt mit dem RT-AC5300 den angeblich schnellsten WLAN-Router der Welt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:23:23 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:23:33 AM
    Das Ding sieht ein bisschen nach einem Monster aus einem Science-Fiction-Film aus.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:23:47 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von MarcelDevis 9/2/2015 11:23:50 AM
    Was ist den so die geschätze länge, mehrere Stunden ?
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:24:10 AM
    Die Übertragung soll mit über 4300 Megabit – also 4,3 GBit – pro Sekunde erfolgen. Gleichzeitig soll die Reichweite „unschlagbar“ sein.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:24:18 AM
    Dafür gibt's Applaus im Publikum.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:24:33 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:24:41 AM
    Nun ehen wir den VivoStick PC – einen kompletten Computer i, Design eines etwas größeren USB-Sticks.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:25:13 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:25:23 AM
    Windows 10 wird unterstützt, es gibt zwei USB-Ports und eine Klinkenbuchse. Der VivoStick soll sich zum Arbeiten und für Multimedia-Anwendungen eignen – etwa als Streaming-Client hinterm Fernseher.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:25:40 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:25:54 AM
    Als nächstes zeigt Shih das Zen AiO S – ein All-in-One-PC, der mich ehrlich gesagt optisch stark an den iMac erinnert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:26:03 AM
    Ach ja: Gibt's auch in Gold.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:26:19 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:26:31 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:26:37 AM
    In Vollausstattung kommt der AiO S mit Core i7, Nvidia GTX 960M, 32 GByte RAM, USB 3.1 Typ C.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:26:46 AM
    Damit soll der Rechner deutlich schneller sein als ein iMac.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:26:59 AM
    Das Display zeigt 3840 x 2160 Pixel.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 9/2/2015 11:27:07 AM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 9/2/2015 11:27:24 AM
    Optional ist die 3D-Kamera RealSense von Intel eingebaut – die haben wir heute Morgen schon bei der Intel-Pressekonferenz gesehen.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige