Google I/O: Smartwatches, Google Fit, Android 5.0 und Silver? | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Google I/O: Smartwatches, Google Fit, Android 5.0 und Silver?

Um 18.00 Uhr deutscher Zeit startet in San Francisco der Startschuss für Googles Hausmesse I/O. Auf der Eröffnungskeynote zeigt der Internet-Riese traditionell einen ganzen Stapel Neuheiten rund um Google-Dienste, Android & Co. In unserem Live-Blog erfahrt Ihr alle Details.

  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:02:03 PM
    Sobald eine wichtige Nachricht auf dem Handy eingeht, vibriert die Uhr kurz, um den Nutzer darüber zu informieren.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:02:24 PM
    Es wird Apps geben, die auf dem Smartphone laufen und nur eine kurze Nachricht an die Smartwatch schicken – und Apps, die komplett auf der Uhr laufen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:02:34 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:02:50 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:02:55 PM
    Ein langer Fingertipp auf die Uhr lässt das Design durchwechseln. Wer möchte, kann eine analoge oder digitale Zeitanzeige einblenden.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:03:16 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:03:28 PM
    Standardmäßig soll Google Wear alle wichtigen Informationen zeigen, ohne, dass man sie suchen muss. Sprich: Nach dem Aufstehen sieht man zunächst das Wetter des Tages, die aktuelle Verkehrslage und anstehende Termine.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:03:32 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:03:59 PM
    Geht eine Nachricht auf dem Smartphone ein, sieht man auf der Uhr sofort, von wem die Botschaft ist.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:04:48 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:04:55 PM
    Apps synchronisieren sich auf Wunsch im Hintergrund zwischen Uhr und Smartphone. Wer z. B. eine Erinnerung mit der Uhr aufnimmt, kann sie auch auf dem Smartphone einsehen oder bearbeiten. Das sollte ohnehin selbstverständlich sein ;)
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:05:16 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:05:24 PM
    Per Sprachsuche kann man kurze Anfragen ins Internet absetzen – direkt mit der Smartwatch, das Handy kann in der Tasche bleiben.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:05:31 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:06:06 PM
    Geht ein Anruf ein, sieht man den Kontakt auf dem Display. Man kann direkt auf der Uhr den Anruf ablehnen und eine kurze Nachricht absetzen – und mit einem Fingerwisch auf Wunsch
    den Do-not-Disturb-Modus einschalten.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:06:09 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:06:28 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Timo Ta 6/25/2014 5:06:40 PM
    Ich will sone Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:06:46 PM
    Spracheingabe ist eine der wichtigsten Eingabefunktionen von Google Wear. Auf der Bühne wird gerade die Musikwiedergabe angeschmissen. Das gleiche funktioniert zum Beispiel auch mit dem Stellen des Weckers.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:06:52 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:07:27 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:07:40 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:07:59 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:08:07 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von DrGimpfen 6/25/2014 5:08:07 PM
    Mal schauen wie viel davon dann auch in Deutschland funktioniert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:08:09 PM
    Steht eine Reise an, kann Google Wear ebenfalls helfen: Schon beim Aufstehen steht die aktuelle Flug-Info auf dem Display. Der Barcode als E-Ticket lässt sich auf dem Display der Smartwatch anzeigen – und auch
    die Wettervorhersage des Zielortes taucht ohne weiteres Zutun des Nutzers auf dem Display auf.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:09:03 PM
    Im März hat Google eine Entwickler-Demo von Android Wear herausgebracht.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:09:05 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:09:25 PM
    Es gibt also bereits erste Erfahrungen mit Apps auf der Smartwatch.
    Kommentar schreiben ()
  • von Luk 6/25/2014 5:09:32 PM
    Smartwatches will doch sowieso keiner haben. Warum versucht man nicht Smartbands zu verbessern...
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:09:35 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:09:59 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:10:09 PM
    Pinterest beispielsweise zeigt direkt auf dem Display am Armband an, wenn ein Freund einen Ort wie ein gutes Restaurant markiert hat.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:10:39 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:10:53 PM
    Nahezu alle APIs, die die Entwickler schon von Android her kennen, laufen auch direkt auf Android Wear.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:11:47 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Timo Ta 6/25/2014 5:11:49 PM
    Moto 360!
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:11:56 PM
    Es gibt ein paar Beispiele für Apps zu sehen. Eat24 beispielsweise merkt sich, wann man üblicherweise seine Pizza bestellt – und erinnert den Nutzer auf Wunsch, wenn es Zeit für's essen ist.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:12:08 PM
    Die Bestellung und Bezahlung kann direkt auf dem Display der Uhr erfolgen.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:12:10 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:12:10 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:12:51 PM
    Hier könnt Ihr noch einmal alle Details zu Android One lesen:

    Android One: Googles Initiative für Einsteiger-Smartphones

    TechStageGoogle hat heute auf seiner Entwicklerkonferenz I/O 2014 das Android One vorgestellt. Diese Initiative soll Herstellern dazu helfen, günstige Smartphones für…
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 5:12:57 PM
    Und wie kommen die Apps nun auf die Uhr? Ganz einfach: Es gibt keinen eigenen App-Store. Stattdessen überträgt das Smartphone beim Koppeln mit Android Wear den portablen Teil seines Programms automatisch direkt auf die Uhr.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 5:13:31 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Luk 6/25/2014 5:13:42 PM
    Bevor ich mich durch diese umständliche UI kämpfe habe ich auch mein Smartphone
    gefunden.... Ich will mehr Smartbands.....
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige