Google I/O: Smartwatches, Google Fit, Android 5.0 und Silver? | TechStage
TechStage
Suche

Ein Angebot von

Google I/O: Smartwatches, Google Fit, Android 5.0 und Silver?

Um 18.00 Uhr deutscher Zeit startet in San Francisco der Startschuss für Googles Hausmesse I/O. Auf der Eröffnungskeynote zeigt der Internet-Riese traditionell einen ganzen Stapel Neuheiten rund um Google-Dienste, Android & Co. In unserem Live-Blog erfahrt Ihr alle Details.

  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:32:39 PM
    Als Beispiel sehen wir die App noom, die mein Gewicht, meine Nahrungszufuhr und meine zurückgelegten Schritte an einer Stelle bündelt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:33:00 PM
    Zu wenige Schritte, zu viele Kekse, und ich kriege Ärger von der App.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:33:11 PM
    Als weitere Beispiele werden Nike und Adidas genannt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:34:10 PM
    Jetzt geht es um die Frage, wie die Entwickler die Kundschaft für ihre Apps erweitern.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 6:34:27 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:35:39 PM
    Google Play Games spielt hier eine wichtige Rolle: Die Nutzer können in Play Games Spielstände hinterlegen und bekommen sei dort hübsch mit Screenshot angezeigt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:35:55 PM
    Ganz ähnlich funktioniert es mit Quests, also Aufgaben in Rollenspielen & Co.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 6:35:56 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 6:36:26 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:37:03 PM
    Künftig ist es auch möglich, auf Tablets über die Telefonrechnung zu zahlen – auch, wenn diese WLAN-only sind. Allerdings muss der Nutzer die Zahlungsweise auf seinem Smartphone eingerichtet haben, damit das funktioniert.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:37:10 PM
    Jetzt ist Sindar wieder auf der Bühne.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:37:34 PM
    Google hat seit der letzten I/O 5 Milliarden Dollar an Entwickler ausgezahlt.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:37:54 PM
    Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg auf 250 Prozent.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:39:07 PM
    Jeder Besucher der Keynote bekommt entweder eine LG G Watch oder eine Samsung Gear Live. Und obendrauf ein Stück Pappe, dessen Zweck etwas an mir vorbeigegangen ist.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:39:23 PM
    Sobald verfügbar, gibt es für jeden Besucher außerdem eine Motorola Moto 360. Jetzt tobt die Menge.
    Kommentar schreiben ()
  • von Daniel Schraeder 6/25/2014 6:39:46 PM

    Jetzt gibt's Geschenke: Smartwatch von LG oder Samsung und zusätzlich eine Moto 360. Da möchte man doch dabei sein, oder? ;-)

    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:39:55 PM
    Und das ist das Ende.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:40:29 PM
    Hier gibt es noch ein Statement von HTC zur Android-L-Reihe:

    Offiziell: HTC gibt Statement zur Android L-Reihe

    TechStageWährend Google auf seiner Entwicklerkonferenz noch Details zu der kommenden Android-L-Reihe bekannt gibt, teilt der Smartphone-Hersteller HTC schon erste Pläne für die…
    Kommentar schreiben ()
  • von David Glunde 6/25/2014 6:40:49 PM
    irgendwas wird in #cardboard drin sein
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:42:15 PM
    Wahnsinn, das war mal wieder eine Marathon-Keynote auf der Google I/O – zwar eine knappe Stunde kürzer als im vergangenen Jahr, aber immer noch ganz schön heftig.
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:42:45 PM
    Vielen Dank an dieser Stelle Euch allen fürs Zuschauen, Mitlesen, Mitfiebern und Mitmachen :-) Wir haben uns über jeden einzelnen von Euch gefreut ;-)
    Kommentar schreiben ()
  • von Stefan Möllenhoff 6/25/2014 6:43:19 PM
    Kommentar schreiben ()
  • von ajg 6/25/2014 6:47:15 PM
    Ich bin zwar kein google dev, aber das alles macht einen runden Eindruck, vor allen die Verfügbarkeit der API auf allen Plattformen in gleicher Ausprägung, erspart dem Dev viel Arbeit. Die Google Cloud hat mich nicht so umgehauen, das was die da gezeigt haben, ist Azure Stand vor 2 Jahren. Und den nativen Office File Format Zugriff will ich erst mal in der Praxis sehen. Selbst MS schafft es nicht seine Dokumente auf der Webplattform 1:1 zu öffnen, sorry Google, aber das wird nichts. Die Autoschnittstelle ist an sich nicht neu, das haben die schon seit 2 Jahren am kochen, das ist eine Miracast Unterart, die Herstellerübergreifend (außer IOS) funktioniert. Alles in allen war das ein rundes Paket
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform
Anzeige